EINE STADT IN BEWEGUNG – FÜR EINE LEBENSWERTERE STADT

Sonntag, 17.09.2017 – 10 Uhr – Wilhelmsplatz

Wie überquert man am besten die B 14 in Höhe Staatsgalerie und Staatstheater? Heute ist das oberirdisch nur unter Lebensgefahr möglich. Am 17. September bieten wir eine probate Lösung an: Am besten auf dem Hochseil.

10 Uhr: Treffen auf dem Wilhelmsplatz in Stuttgart
11 Uhr: Aufbruch in Richtung Kulturmeile – verschiedene Kunstbeiträge auf der Strecke
12 Uhr: Original-Johann-Traber-Show

Ganztägig freier Eintritt ins Haus der Geschichte, Landesmuseum Württemberg, Kunstmuseum Stuttgart, Lindenmuseum und in die Staatsgalerie!

DAN STUBBERGAARD: MY URBAN LIVING ROOM

Montag, 04.09.2017 – 20 Uhr – Hospitalhof

Vortrag über die menschengerechte Gestaltung städtischer Räume. Danach gibt es einen kleinen Umtrunk.
Mitglieder von AUFBRUCH STUTTGART haben gegen Vorlage Ihres Mitgliedsausweises freien Eintritt.

MAZDA ADLI – STRESS AND THE CITY

Donnerstag, 27.07.2017 – 20 Uhr – Hospitalhof

Mazda Adli ist Psychiater, Psychotherapeut und Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin. In seinem neuen Buch „Stress and the City“ ergründet er, warum Städte uns krank machen und warum sie trotzdem gut für uns sind. Vortrag und anschließend Gespräch mit Wieland Backes.

TERMINE DER PROJEKTGRUPPEN

Teilnahme nur für Mitglieder und nach Anmeldung

PROJEKTGRUPPE 1: DIE STADT UND DIE GESTALTUNG DES RAUMES – TREFFEN DER PROJEKTGRUPPE

Mittwoch, 13.09.2017 – 18:30 Uhr

Leitung: Cornelia Ewigleben und Arno Lederer